Schachverein
Schachverein

Vierer-Pokal

 

- Bezirksebene - 

 

Zum Vierer-Pokal des Schachbezirks Sauerland haben 10 Mannschaften gemeldet. Die Austragung

wird im Modus des KO-Systems durchgeführt, wobei die Paarungen in den einzelnen Runden durch

Auslosung ermittelt werden.Das Heimrecht hat immer die erste einer Paarung zugeloste Mann-

schaft. Die Mannschaftskämpfe selbst werden an 4 Brettern ausgetragen, wobei die Gastmann-

schaft an den Brettern 1 und 4 jeweils die weißen Figuren besitzt. Bei unentschiedenem Ausgang

des Mannschaftskampfes wird der Sieger gemäß der "Berliner Wertung" ermittelt.

 

Gemeldete Mannschaften: - MS Halver-Schalksmühle I und II                                                                                            BezSpO vom 13.06.2015

                                           - SF Attendorn I

                                           - SF Lennestadt I 

       Spiellokale                   - SF Neuenrade I

                                           - SG Lüdenscheid I

                                           - SVG Plettenberg I und II

                                           - TSV Dahl I

                                           - VFB Turm Altena I                                                                                                               

Runde, Termin, Paarung und Ergebnis 

Runde Termin

1/8finale 16.09.2017 14:30 Uhr

1/4finale 14.10.2017 14:30 Uhr

1/2finale 25.11.2017 14:40 Uhr

Finale     16.12.2017 14:30 Uhr

Heim

SF Lennestadt I              (MA)

 

 

Gast

TSV Dahl I

 

Ergebnis

1,5 : 2,5

 

Kommentare

 

16.09.2017. Ebenso wie in der Vorsaison ist unsere Mannschaft auch bei diesjährigen Austragung des Viererpokals schon im 1/8-Finale ausgeschieden. Bereits im Vorfeld bestand Einvernehmen darüber, dass es ein harter Kampf gegen die TSV Dahl I werden würde und nur durch eine starke und geschlossene Mannschaftsleistung das Weiterkommen in die nächsten Runde zu realisieren sei. Mit einer leicht ersatzgeschwächten Aufstellung - der etatmäßige Spieler des 3. Brettes war zu ersetzen - wurde der Kampf im heimischen Spiellokal aufgenommen und wie erwartet, stellte sich die TSV Dahl I als der harte und letztlich zu starke Gegner für unser Team heraus. Bei 2 Niederlagen an den Brettern 1 und 4 sowie einem Sieg und einem Remis an Brett 2 bzw. 3 endete der Mannschaftskampf mit 2,5 zu 1,5 Punkten für den Gast aus Dahl. Somit bleibt nur noch, der TSV Dahl I für die folgenden Runden viel Erfolg zu wünschen sowie für unsere Mannschaft die Aussicht auf ein erfolgreicheres Abschneiden im nächsten Jahr.

 

08.07.2017 Da zum diesjährigen Viererpokal wiederum nur 10 Mannschaften gemeldet haben, werden im Achtelfinale am

16.09.2017 nur zwei Mannschaftskämpfe ausgetragen: SVG Plettenberg II empfängt MS Halver-Schalksmühle II und die 

SF Lennestadt I trifft daheim auf die TSV Dahl I. Die übrigen 6 Mannschaften haben Freilos und sind somit bereits für das  

Viertelfinale qualifiziert. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 01.Mai 2016 Schachfreunde-Lennestadt e.V. - Stand: 25. Mai 2018